Autor Thema: Kooperation mit anderen Betrieben  (Gelesen 70 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ChristJudo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Kooperation mit anderen Betrieben
« am: 17. November 2020, 10:51:48 »
Hallo.
Hier sind meine Vorschläge für die Kooperation:

- Einen Kooperation mit einem anderen Betrieb zusammen arbeiten.
- Verdientes Geld von der Strecke wird geteilt (50/50).
- Anderen Spieler anschreiben, ob die für mich die Strecke fahren können, die ich erstellt habe. Natürlich erstmal anfragen.
- Jederzeit kann man die Zusammenarbeit Kündigen.
- Bei der Fahrplan wird bei der Strecke dann 2 Liniennummer angezeigt (1x von mir und 1x von der Kooperationsfirma).
- Man kann anderen Spieler anschreiben.

Lg. Christian (ChrisBus)


Offline OHR

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Kooperation mit anderen Betrieben
« Antwort #1 am: 17. November 2020, 11:02:31 »
Frage zum Verständnis:

Du erstellst eine Strecke, die ein anderer Spieler für dich fahren soll? Dann wird das daraus verdiente Geld geteilt?

Offline ChristJudo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:Kooperation mit anderen Betrieben
« Antwort #2 am: 17. November 2020, 14:40:23 »
Ich meine damit, dass es auch in der Realität so ist, dass die Busfirmen Kooperationen haben. Also ich habe z.b. aktuell 2 Linien die ich betreibe und der Kooperationspartner kann die Linie auch anbieten oder auch die neue Linie bedienen die ich erstellt habe.

Natürlich als Kooperationspartner muss man gut zusammen arbeiten.

Das Verdiente Geld von den Linien wird natürlich geteilt, weil ich die Linie erstellt habe (meine Arbeit) und der Partner (Die Busse) einsetzt.

Natürlich wenn mann genügend Geld hat, kann man die Strecke dann selber fahren, wenn der Partner damit einverstanden ist.

Offline OHR

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Kooperation mit anderen Betrieben
« Antwort #3 am: 17. November 2020, 15:46:32 »
Das Verdiente Geld von den Linien wird natürlich geteilt, weil ich die Linie erstellt habe (meine Arbeit) und der Partner (Die Busse) einsetzt.

Nichts für ungut, aber da würde ich mir als Partner schon genau überlegen, ob das wirtschaftlich sinnvoll ist. Wer bezahlt denn den Bus, die Wartung und das Fahrpersonal?

Da musst du als Planer schon wirklich eine so geile Route aufgerissen haben, dass es sich auch wirklich lohnt, das zu teilen.

Offline TorstenNey

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Antw:Kooperation mit anderen Betrieben
« Antwort #4 am: 18. November 2020, 21:05:52 »
Vielleicht könnte man den Prozentsatz auch individuel einstellen.
Könnte mir die Kooperation evetuell vorstellen als Ersatz wenn z.B ein Buss eine Route ncht fahren kann wegen Wartung,HU und/oder Fahrertauglichkeitsverlngerung.

Offline Bensvine

  • Spielleitung
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 559
    • Profil anzeigen
Antw:Kooperation mit anderen Betrieben
« Antwort #5 am: 22. November 2020, 09:55:43 »
Hallo,

was bereits auf unserer Liste steht, ist die Freigabe von Fahrten an andere Unternehmen. Eine direkte Patnerschaft ist akt. nicht geplant. Ich bin hier nicht abgeneigt, es muss nur halt Sinn ergeben. Damit meine ich, das Rechte und Pflichten in so einer Patnerschaft binndend sind und auch vernüftig gespielt werden können. Hier Bedarf es einer genauen Planung bzw. erstmal Konzept.

VG Bensvine